Junge Kunst on Tour auf dem Cityfestival Kassel

Die Junge Kunst on Tour möchte lokalen Bands, Künstlerinnen/Künstlern, Tanzgruppen usw. eine Gelegenheit bieten sich erneut auf einer Open-Air-Bühne zu präsentieren. Dafür wollen wir Acts aus Kassel und Umgebung gewinnen. Diesmal unter dem Motto „Young meets Old“, das heisst dass es diesmal keine Altersbeschränkung gibt. Wir möchten somit Raum schaffen um alte Hasen mit jungen Hüppern zusammenzubringen. Und das mitten in der Stadt. Grandios!

Organisiert wird die „Junge Kunst on Tour Bühne“ von der Bunte Wege gUG, dem Klang Keller e.V., der Kulturfabrik Salzmann e.V., außerdem beteiligt sich in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel.

LINE UP // SPIELPLAN

MONTAG, 20.08.2018
Bühnenzeit Act
15:00 – 15:15 Eröffnung des netWorkspace und der „Junge Kunst on Tour“ – Bühne durch Orträtin Stadt Mitte Frau Gronemann und Sabine Heinemann vom City Management
15:15 – 15:40 Tanzgruppe Rhythm ‚N‘ Styles
16:00 – 16:30 Arthur
16:30 – 16:50 15 min Netzwerk Interviewzeit // Soundcheck
16:50 – 17:30 Bill Sauer
17:50 – 18:40 Kamanko
19:00 – 20:00 Strings Only

DIENSTAG, 21.08.2018
Bühnenzeit Act
15:00 – 15:15 Grußwort des Dezernenten für Stadtplanung, Bauaufsicht und Denkmalschutz Christof Nolda – Eröffnung des Bodengemäldes
15:15 – 15:40 Tanzgruppe Rhythm ‚N‘ Styles
16:00 – 16:30 Oclaire
16:30 – 16:50 Netzwerk Interviewzeit 5 min // Soundcheck
16:50 – 17:30 Isabel Herdt
17:50 – 18:40 Bastian
19:00 – 20:00 Anchester

MITTWOCH, 22.08.2018
Bühnenzeit Act
16:00 – 16:30 Project John
16:30 – 16:50 Netzwerk Interviewzeit 5 min // Soundcheck
16:50 – 17:30 NeNee
17:50 – 18:40 Happy Lele
19:00 – 20:00 Louis On The Run

DONNERSTAG, 23.08.2018
Bühnenzeit Act
16:00 – 16:30 Robin Damm
16:30 – 16:50 Netzwerk Interviewzeit Einfach Nordhessen
16:50 – 17:30 Matt and Walt
17:50 – 18:40 MMO ft. Wenzel
19:00 – 20:00 Hank und die Shakers

Aktuelle Links SocialMedia & Websiten:

FB VA – Junge Kunst on Tour auf dem City Festival:
https://www.facebook.com/events/1022530901250142/?notif_t=adalert_adgroup_approved&notif_id=15324470088437209

FB Seite – Junge Kunst on Tour :
https://www.facebook.com/Junge-Kunst-on-Tour-474935309630840/?modal=admin_todo_tour

FB Seite – City Festival Kassel :
https://www.facebook.com/cityfestivalkassel/

Website – City Festival Kassel:
http://city-festival-kassel.com

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Theaterfest 2018 – mit Schauspielrevue und Opernkonzert

Zum Vormerken: Am Sonntag, den 19.August 2018 von 11.00 bis 21.00 Uhr lädt das Staatstheater Kassel wieder zu einem großen Theaterfest ein!

Für Groß und Klein gibt es auf den Bühnen, in den Foyers, im Orchesterprobenraum usw. Mitmachaktionen und Darbietungen von Künstlern aller Sparten und Mitarbeitern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kick Rechts weg 2018 – Straßenfußballturnier in Kassel

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

70. Große Wehlheider Kirmes vom 17. bis 20.August 2018

Kaum ist der Zissel vorbei, wartet auch schon das nächste Volksfest auf seine Besucherin- nen und Besucher. Denn traditionell findet die Wehlheider Kirmes immer zwei Wochen nach dem Zissel statt.

Das Beste was Kassel zu bieten hat!

Programmübersicht
Alle Details auf unserer Homepage http://www.Wehlheider-Kirmes.de/

Freitag, 17.08.2018
11.00 Uhr Eröffnung auf dem Stockplatz
19.00 Uhr Traditionelles Anblasen der Kirmesburschen

Samstag, 18.08.2018
15.30 Uhr Großer Festumzug

Sonntag, 19.08.2018
10.00 Uhr Bürgerfrühschoppen in der Backstube Kassel/ Wehlheiden
17.00 Uhr Zapfen für den guten Zweck TG Wehlheiden Handball

Montag, 20.08.2018
14.00 Uhr Kinderkirmes auf dem Heimbach
15.00 Uhr Seniorennachmittag Biergarten
21.00 Uhr Lichterfest und Bodenfeuerwerk auf dem Heimbach

Jeden Abend Live-Musik auf 6 Bühnen. (Stockplatz, Bleibtreu, Backstube, Düss, Eckberts-Pferdehalfter und Fiasko)

Die Wurzeln der Kirmes liegen weit in der Vergangenheit. Früher wurden überall in Nord- hessen Kirchweihfeste gefeiert, deren Festcharakter sich bis heute in der Kirmes wider-spiegelt.

Ungeachtet von Traueranlässen oder Kriegen wurde 1949 endlich wieder eine Wehlheider Kirmes nach altem Brauch gefeiert. Damals zog man durch Kneipen, musste aber wenig später aus Platzmangel in die Stadthalle wechseln. Den eigentlichen Charakter eines Dorf- festes erhielt die Wehlheider Kirmes erst wieder 1966, als sie auf dem Georg-Stock-Platz gefeiert wurde, der seit diesem Zeitpunkt das Zentrum des Geschehens bildet.

Veranstaltet wurde das Volksfest von 1899 bis 2004 von der Turngemeinde Wehlheiden. Mittlerweile kümmert sich ein eigens gegründeter Verein um die Ausrichtung der Kirmes.

Der Verein ist auch für die Wahl des „Bürgermeisterpaares“ zuständig. Dieser Brauch ist ein Überbleibsel aus der Zeit, als Wehlheiden durch „Zwangseingemeindung“ zum Kasse- ler Stadtteil wurde. Denn für die Dauer der Kirmes begreift sich „das Dorf“ als eigenstän- dig. Doch man unterhält gute Beziehungen zum Kasseler Oberbürgermeister, der traditio- nell der Schirmherr der Wehlheider Kirmes ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nächste Sitzung des Ausschusses für Recht, Sicherheit, Integration und Gleichstellung

Die 21. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Recht, Sicherheit, Integration und Gleich- stellung findet am Donnerstag, den 16.August 2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr im Lesezimmer des Kasseler Rathauses statt. Hier findet ihr die Einladung zur Sitzung.

Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen u.a.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausschüsse, Recht, Sicherheit, Integration und Gleichstellung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Volksabstimmung über Verfassungsänderungen in Hessen

Auch um mehr direkte Demokratie geht es bei der Volksabstimmung am 28.Oktober.

Zeitgleich mit der Landtagswahl können am Sonntag, den 28.Oktober 2018, alle Stimmberechtigten des Landes Hessen über 15 Änderungsvorschläge zu ihrer Landes-verfassung abstimmen. Damit soll die Landesverfassung an die gesellschaftlichen Ent-wicklungen der vergangenen Jahrzehnte angepasst und modernisiert werden.

Eine ganze Reihe von Themen soll künftig Verfassungsrang besitzen: Bekenntnis zu Euro-pa, Datenschutz, Digitale Gesetzesverkündung, Direkte Demokratie, Förderung des Eh-renamts, Förderung der Infrastruktur, Gleichberechtigung, Kinderrechte, Kulturförder-ung, Landtagsmandat mit 18, Nachhaltigkeit, Sportförderung, Staatszieldefinition und Unabhängigkeit des Rechnungshofs. Aus der Verfassung verschwinden soll hingegen die Todesstrafe.

Detaillierte Informationen zu allen vorgeschlagenen Texten finden Sie hier.

Informationskampagne

Vor der Abstimmung findet eine Informationskampagne des Landes mit dem Titel „Un-sere Verfassung. Meine Entscheidung. statt. Sie wird bis Mitte Oktober quer durch Hessen mit einem großen, begehbaren Herzen sichtbar sein und über die Inhalte der Reform in-formieren.

Eingehender Vorbereitungsprozess

Die 15 Vorschläge der Enquetekommission des Hessischen Landtags („Verfassungskon-vent“) waren im Dezember als Gesetzentwürfe in den Landtag eingebracht und dort in drei Lesungen beraten worden. Im Mai nahm der Hessische Landtag die Änderungsgesetze mit breiter Mehrheit an. Damit die Änderungen der Verfassung in Kraft treten können, ist nun noch die Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger Hessens erforderlich. Darum geht es bei der Volksabstimmung am 28. Oktober.

Der Verfassungskonvent hatte über zwei Jahre hinweg alle Artikel der Hessischen Verfas-sung untersucht und dann die 15 Änderungsvorschläge erarbeitet. Die Kommission be-stand aus 15 Abgeordneten des Landtags und wurde von einem Beratungsgremium beglei-tet, das sich aus Institutionen und Personen der Zivilgesellschaft zusammensetzte. Die hessischen Bürgerinnen und Bürger wurden in die Beratungen in unterschiedlichster Wie-se einbezogen, etwa durch Bürgerforen, einen Schülerwettbewerb oder eine öffentliche Anhörung über drei Tage.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nächste Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen

Die 24. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen findet am Mittwoch, den 15.August 2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Magistrats im Kasseler Rathaus statt.

Hier findet ihr die Einladung zur Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen u.a. über- und au-ßerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen gemäß § 99 Abs. 1 HGO, die Gründung der GWG Projektgesellschaft mbH (GWGpro), Stiftungen, Befristungen bei städtischen Beschäftigten, den Documenta-Aufsichtsrat stärken, der Umsetzungsstand der Moderni-sierung der Straßenbeleuchtung sowie die Aufhebung der Satzung über die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausschüsse, Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen